Praxisalltag newsletter-praxisalltag

Die wichtigsten Diagnose-Kodes online sofort zur Hand

Hier sind sämtliche ICD-10 Diagnose-Kodes hinterlegt, ergänzt um zahlreiche Kodierhinweise und fachliche Erläuterungen.

© momius – Adobe Stock

Eine nützliche Hilfe für alle Ärzte und Praxen stellt die Webseite www.kodierhilfe.de des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi) dar. Hier sind sämtliche ICD-10 Diagnose-Kodes hinterlegt, ergänzt um zahlreiche Kodierhinweise und fachliche Erläuterungen. Innerhalb der Online-Abfrage können zu einzelnen Fachgebieten häufige ICD-Kodes in Zusammenstellungen (Thesauren) gebündelt gezielt abgerufen werden.

Die Webseite wird auch als App angeboten (Suchbegriff: Zi-Kodierhilfe). Alle weiterführenden Informationen und Zusammenstellungen werden über die Stammdatei der KBV den Herstellern von Praxisverwaltungssoftware bereitgestellt und sind im Kodier-Assistent der KBV integriert.

Aktuell hat das Zi die im Berufsalltag von Orthopäden und Unfallchirurgen am häufigsten vorkommenden ICD-10-Kodes in einer aktualisierten Zusammenstellung „Orthopädie/Unfallchirurgie-Thesaurus 2.0“ in Form eines Faltblatts veröffentlicht. Mit einem Blick sind hier einschlägige Diagnosekodes griffbereit. Eine Reihe von KVen bietet ihren Mitgliedern auch Druckversionen hiervon an. Die Kitteltaschenversion des „Orthopädie/Unfallchirurgie-Thesaurus 2.0“ kann hier kostenlos heruntergeladen werden:
https://www.zi.de/fileadmin/images/content/PDF_Kodierhilfe/Kitteltasche_2019/Orthopaedie_Thesaurus_Kitteltaschenversion_2.0_2019.pdf

Hinterlassen Sie einen Kommentar