Medikation

Q-Pharm unterstreicht die Verlässlichkeit bei der Medikation chronischer Erkrankungen

Alle Patienten, die dauerhaft Arzneimittel einnehmen müssen, benötigen das höchste Maß an Kontinuität und Sicherheit.

Eigenes Archiv

Die Q-Pharm AG postuliert sich gezielt gegen die Beliebigkeit und Austauschbarkeit in der Medikation insbesondere bei chronischen Erkrankungen. „Alle Patienten, die dauerhaft Arzneimittel einnehmen müssen, benötigen das höchste Maß an Kontinuität und Sicherheit“, unterstreicht Christoph Meyer, Arzt für Allgemeinmedizin, im Begleitbrief zur neuesten Arzneimittelliste von Q-Pharm. Die handliche, aktualisierte Broschüre haben wieder rund 9.000 Praxen niedergelassener Ärzte in diesen Tagen erhalten.

„Patientenorientiert, praxisgerecht und arztgeprägt“ sind die wichtigsten Werte, mit denen das Unternehmen Q-Pharm mit seinen bewährten Arzneimitteln am Markt präsent ist. Das ärztegenossenschaftliche Unternehmen trägt mit qualitätsgestützten Arzneimitteln und ärztlich abgesicherten Verordnungen maßgeblich zur Sicherheit für die Patienten bei. „Und auch bezüglich der Preise halten wir Schritt“, stellt Q-Pharm positiv heraus: „Immer unter Festbetrag und vielfach preisgünstigster Anbieter!“ Und das funktioniere ohne die Bindung an Rabattverträge.

Die aktualisierte Ausgabe der Arzneimittelliste stellt ein praktisches und informatives Nachschlagewerk für Haus- und Fachärzte dar. Sie listet alle Arzneimittel von Q-Pharm auf, die für eine individuelle Arzneimitteltherapie erhältlich sind. Ärztinnen und Ärzte profitieren von der übersichtlichen Auflistung und ergänzenden Informationen zur Teilbarkeit und Verträglichkeit.

Wie gewohnt kann die Arzneimittelliste – auch mehrere Exemplare davon – telefonisch (0461/3155956), per E-Mail (info@q-pharm.de) oder Fax (0800/3995600) kostenlos angefordert werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar