Medikation newsletter-medikation

Q-Pharm – Eine Idee, die fasziniert.

Unter diesem Titel ist Ende Oktober 2018 wieder die regelmäßig aktualisierte Arzneimittelliste (AML) von Q-Pharm versandt worden.

Unter diesem Titel ist Ende Oktober 2018 wieder die regelmäßig aktualisierte Arzneimittelliste (AML) von Q-Pharm versandt worden. Die handliche Broschüre listet alle Q-Pharm-Präparate auf, die zur arzneimitteltherapeutischen Verordnung erhältlich sind.

Q-Pharm sei stolz auf seine gemeinsam mit den ärztlichen Verordnern getragenen Verantwortung, insbesondere chronisch kranke Patienten mit qualitätsgesicherten, preisattraktiven und leitliniengerechten Arzneimitteln zu versorgen. Mit dieser Feststellung erinnert Vorstand Christoph Meyer, Arzt für Allgemeinmedizin, an das seit 18 Jahren bestehende Wirken des Unternehmens. Nicht der sinnbildliche Kittel und das typische Stethoskop seien es, so Christoph Meyer, „die uns zu Ärzten machen, sondern die innere Haltung verbunden mit dem verantwortungsvollen Wunsch, Menschen zu helfen“. So bleibe trotz Kostendämpfung und Regelwahn die Wahrung der patientenindividuellen Therapiesicherheit die vornehmste Aufgabe des Arztberufs.

In Form der aktuellen Liste profitieren Ärztinnen und Ärzte auch von Informationen zur Teilbarkeit und Verträglichkeit der verfügbaren Arzneimittel. Praxen, die weitere Exemplare benötigen oder die AML nicht erhalten haben, können sie telefonisch (0461/3155956), per E-Mail (info@q-pharm.de) oder Fax (0800/3995600) kostenlos anfordern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar