Medikation

Augentropfen: Augenärzte am „perfekten Tropfen“ interessiert

Bei der Handhabbarkeit von Augentropfen gibt es zum Teil gravierende Unterschiede.

© yuu – Fotolia.de

Bei der Handhabbarkeit von Augentropfen gibt es zum Teil gravierende Unterschiede. Das liegt vor allem an den verschiedenen Herstellverfahren, die für die Qualität der Tropfflasche und damit den gezielten Tropfvorgang entscheidend sind.

Q-Pharm hat jüngst mehr als 400 Augenärzten (10 % aller Augenärzte in Deutschland) auf Anforderung ein Dosiermuster der erfolgreich am Markt etablierten Latano-Q® Augentropfen zur Verfügung gestellt. „Ziel dieser Aktion war es auf die großen Unterschiede hinsichtlich der Qualität und Handhabbarkeit von Augentropfen hinzuweisen. Gerade bei Patienten mit alters- und krankheitsbedingten Einschränkungen der Feinmotorik ist das Tropfverhalten ein wesentlicher Aspekt zur Förderung der Compliance“, erläutert Q-Pharm Marketingleiter Helmut Nissen das Vorgehen.

„Durch die Blow-Fill-Seal-Herstellung erlangen unsere Latano-Q® und Latano-Q comp.® Augentropfen einen sicheren Druckpunkt, sodass eine exakte Dosierung einzelner Tropfen jederzeit möglich ist“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar