Ärztenetze

PERSPECTIV – Online als Infomedium für Ärzte etabliert

Der Schritt von der Umstellung von Print auf digital war mutig, aber erfolgreich.

Eigenes Archiv

Seit 2005 steht PERSPECTIV als Info-Medium für die Ärzteschaft zur Verfügung. Zehn Jahre lang erschien PERSPECTIV bundesweit in gedruckter Form. Seit August 2015 wird das Periodikum als perspectiv.de digitalisiert und damit regelmäßig im Web veröffentlicht, womit der Zugang einem noch breiteren Nutzerkreis ermöglicht wird. Der Schritt von der Umstellung von Print auf digital war mutig, aber erfolgreich. Denn perspectiv.de wächst konstant in der Anzahl seiner Leserinnen und Leser, die vorwiegend aus vernetzten, organisierten Ärzten sowie deren Fachangestellten besteht. 

Dieser Zuspruch belegt die Relevanz der Themen. Insbesondere informiert das Online-Magazin über Aktuelles aus der Gesundheitspolitik, es fokussiert sich auf die Aktivitäten ärztlicher Vernetzung und dient damit den Bündnissen in den Regionen als Informationsplattform. Über eine „Netzkarte“ können sich die Nutzer mit wenigen Clicks über regionale Neuigkeiten und Angebote von Ärzten- und Praxisnetzten informieren. Bei der Medikation beschäftigt sich PERSPECTIV vor allem mit der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS). Darüber hinaus widmet sich der Inhalt verschiedenen Aspekten des Praxisalltags.

Interessierte Leserinnen und Leser schätzen auch die regelmäßige Newsletter-Mail, um mit aktuellen Inhalten stets auf dem Laufenden zu bleiben. Jederzeit können sich weitere Interessenten kostenfrei einschreiben unter https://perspectiv.de/newsletter/

Hinterlassen Sie einen Kommentar