Ärztenetze newsletter-aerztenetze

Augenärztliche Genossenschaft Westfalen – ein kompetentes Service-Bündnis

Die Augenärztliche Genossenschaft Westfalen eG führte am 28. August in Dortmund bei reger Beteiligung ihre Generalversammlung durch.

Eigenes Archiv

Die Augenärztliche Genossenschaft Westfalen eG führte am 28. August in Dortmund bei reger Beteiligung ihre Generalversammlung durch. Dabei blickten Vorstandsvorsitzender Dr. Friedel Lienert und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Ulrich Oeverhaus zufrieden auf das Geschäftsjahr 2018 zurück. Friedel Lienert betonte einmal mehr, dass sich die AG-Westfalen als Interessengemeinschaft, Einkaufsgemeinschaft und Informationsplattform der westfälischen Augenärzteschaft bei den Kolleginnen und Kollegen sehr großer Beliebtheit erfreut.

Seit mehr als einem Jahrzehnt steht die AG Westfalen erfolgreich ihren rund 250 engagierten Mitgliedern als kompetenter Dienstleistungsverbund und Einkaufsgenossenschaft zur Seite. Augenärztinnen und Augenärzte mit eigenen Praxen, Augenkliniken und Universitätskliniken in NRW und den angrenzenden Bundesländern nutzen den Service der AG. Das wesentliche Ziel der Genossenschaft besteht in der Verbesserung der Patientenversorgung im Bereich der Augenheilkunde und Stärkung des Fachgebiets durch Synergieeffekte. Auch aus diesem Grund gab es erstmals anlässlich der Jahrestagung einen Erfahrungsaustausch mit einem Vertreter des Genossenschaftsverbandes (Frankfurt/Main). Spezielles Thema war die Erweiterung genossenschaftlicher Modelle im Medizinbetrieb.

Die AG-Westfalen präsentiert ihr Leistungsportfolio unter www.ag-westfalen.de auf ihren informativen Internetseiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar